Unsere Veranstaltungen sind primär an Studierende gerichtet. Zwar können wir diesen Status nicht überprüfen, wir möchten Dich aber bitten - falls Du nicht studierst - Dich bei Veranstaltungen mit Teilnehmer*innenbegrenzung erst am Abend vor der Veranstaltung anzumelden, damit  Studierende nicht auf der Warteliste stehen. Danke für Dein Verständnis!

Mi., 25. Nov. | Vortrag mit Diskussion

WirtschaftsWoche – Die Gemeinwohl-Ökonomie als nachhaltiges Wirtschaftssystem

Können Unternehmen trotz ihrem Ziel, Profit zu erwirtschaften, strukturell vermehrt dazu motiviert werden, etwas zum Gemeinwohl beizutragen? Ein Einblick in die Gemeinwohlökonomie.
Anmeldung abgeschlossen
WirtschaftsWoche – Die Gemeinwohl-Ökonomie als nachhaltiges Wirtschaftssystem

Zeit & Ort

25. Nov. 2020, 17:00
Vortrag mit Diskussion

Über die Veranstaltung

Wie sieht ein nachhaltiges Wirtschaftssystem aus? Wie können wir wirtschaftliche Entscheidungen systematisch in Einklang mit Grundwerten wie Nachhaltigkeit, Klimaneutralität, Gerechtigkeit oder Menschenwürde bringen?  Dieser interaktive Vortrag stellt die Gemeinwohl-Ökonomie als ein theoretisches und praktisches Modell für eine nachhaltige Zukunft vor. Unter anderem erstellen dabei Unternehmen eine ganzheitliche Gemeinwohl-Bilanz, sodass nachhaltiges Wirtschaften bewertet und gefördert werden kann. Dazu gibt der Vortrag auch Einblicke, wie das Modell durch zahlreiche Unternehmen, politische Entscheidungen und eine zivilgesellschaftliche Bewegung zunehmend in der Praxis Fuß fasst. Im Anschluss an den Vortrag bleibt Zeit für Fragen und Diskussionen.

Johannes Dolderer ist seit 2013 in der GWÖ aktiv; er hat bereits diverse wissenschaftliche Arbeiten zur GWÖ, den SDGs und dem Klimawandel verfasst.

Anders wirtschaften ist möglich! Diese Veranstaltung ist Teil der Hildesheimer WirtschaftsWoche – hier findest du die anderen Vorträge der Wirtschaftswoche –>

Anmeldung abgeschlossen