Unsere Veranstaltungen sind primär an Studierende gerichtet. Zwar können wir diesen Status nicht überprüfen, wir möchten Dich aber bitten - falls Du nicht studierst - Dich bei Veranstaltungen mit Teilnehmer*innenbegrenzung erst am Abend vor der Veranstaltung anzumelden, damit  Studierende nicht auf der Warteliste stehen. Danke für Dein Verständnis!

VORTRAG: Transformation durch Realutopien – Grundlagen von utopischem Aktivismus

Mo., 22. Nov.

|

https://meet.jit.si/linozeddies

VORTRAG: Transformation durch Realutopien – Grundlagen von utopischem Aktivismus

mit Lino Zeddies

Tickets stehen nicht zum Verkauf
Andere Veranstaltungen ansehen

Zeit & Ort

22. Nov. 2021, 18:00

https://meet.jit.si/linozeddies

Über die Veranstaltung

Stell dir vor, du wachst in der Zukunft auf und die große sozial-ökologische Wende ist gelungen, die Demokratie ist aufgeblüht, es herrschen Frieden und Wohlstand, die Wirtschaft ist gemeinwohlorientiert und der Klimakrise wurde erfolgreich begegnet. Wie würde diese neue Welt aussehen?

Lino Zeddies ist Berater für Transformation, Selbstorganisation und Utopieentwicklung bei Reinventing Society - Zentrum für Realutopien. Nach Lebensstationen als Pluraler Ökonom, Geldreformer und Coach in denen er sich intensiv mit gesellschaftlicher als auch innerer Transformation auseinander setzte, ist sein Wirken auf integrale Gesellschaftsentwicklung

ausgerichtet.

Im April 2020 hat er das Buch "Utopia 2048" veröffentlicht, in dem zwei »Zeitreisende« durch Städte, Unternehmen und Institutionen einer solch inspirierenden Gesellschaft. Im Verlauf ihrer Reise erleben sie Demokratie-Innovationen in einem ergrünten Berlin, besuchen regenerative Landwirtschaft und eine Freischule im Brandenburger Umland, besichtigen den UN-Tower in Singapur, eine progressive Universität in Malmö und vieles mehr. Dabei erfahren sie, wie zahlreiche innere und äußere Entwicklungen den großen ökologischen Wandel ermöglicht haben.